Schreibe hier einen Gästebucheintrag.

 
 
 
 
 
Felder mit * sind Pflichtfelder.
Aus rechtlichen Gründen wir Ihre IP Adresse 34.237.76.91 gespeichert. So können wir im Einzelfall den Urheber des Beitrages identifizieren.
Wir behalten uns das Recht vor Einträge zu löschen.
201 Einträge
Almer Erste aus Klöne schrieb am 8. September 2019:
Schönen Dank an alle mitgereisten Almer heute in Bredelar. Das ist nicht selbstverständlich und uns motiviert das sehr. Gemeinsam weiter so!
Zuschauer schrieb am 1. September 2019:
Gibt es eine Möglichkeit den Liveticker wieder zu aktivieren?
Administrator-Antwort von: Michael Schütte
Wird versucht, hab, bis auf Medebach, jedes Mal geschrieben. Irgendwie ist der bei Fussball de. oder bei Fupa. Wissen derzeit nicht, woran das liegt.
Bernd Kaiser schrieb am 27. August 2019:
Hochkonzentriert über 90 Minuten spielen geht wenn die Kraft dafür gegeben ist. Es gab Zeiten da mussten unsere Jungs nach dem Spiel eingefangen werden soviel Dampf war da im Kessel und sie waren es die Spiele drehten bzw. auf voller Distanz kämpfen konnten. Da mache ich den Jungs keinen Vorwurf und verbal direkt nach einen solchen Spiel schon gar nicht. Ein wenig mehr Feingefühl. Die Gedanken sind frei und meine Meinung auch,man kann nicht erwarten wenn man nicht vorsorgt was Kraft und Kondition angeht. Straft mich eines besseren. Bernd
Karlos schrieb am 18. August 2019:
Super gemacht, Jungs . Endlich einmal Olsberg geschlagen. Ich freue mich für Euch , RIESIG
Der sportliche Stammtisch aus Alme schrieb am 11. August 2019:
Auf eine gute Saison mit vielen interessanten Spielen und ein gutes Miteinander freut sich das Team rund um den sportlichen, aber auch kritischen Stammtisch 👍 Mögen die Spiele beginnen - darauf ein frisches Krombacher 🍺
Administrator-Antwort von: Michael Schütte
Team und alle Verantwortlichen freuen sich auch auf den Beginn und natürlich auch über die hoffentlich wieder zahlreiche Unterstützung. Wir seh'n uns auf'm Platz 🙂
Fan aus Alme schrieb am 23. Juli 2019:
Wann spielt unsere Mannschaft bei den stadtmeisterschaften und um wie viel Uhr?
Administrator-Antwort von: Michael Schütte
Heute Abend, Mittwoch, ab 18.30 h auf dem Rasen in Thülen
Vitali Schäfer - 1. Mannschaft aus Leipzig schrieb am 22. Juni 2019:
Liebes Tagebuch, vom 14.06.19 bis zum 16.06.19 habe ich mit meiner Mannschaft, dem BV 23 Alme, Leipzig besucht. Es waren 3 wunderschöne Tage, in denen wir viel erlebt haben. Nach einer Bullifahrt zu unserem Hotel starteten wir mit einem Abendessen im Leipziger Ratskeller. Anschließend brachen wir ins La Playa, einen Beachclub, auf und waren nach einiger Zeit auch schon ULTRA BESOFFEN! Als ich morgens wieder erwachte, fiel mir auf, dass ich wohl meine Stimme im Sand verloren habe, aber das machte mir nichts. Nun brachen wir Samstag Mittag auf zur Stadionführung in der RB-Arena. Ich lernte das Stadion von ganz neuen Seiten kennen und durfte hinter den Mikrofonen des Pressekonferenzsaales Platz nehmen, eine klasse Erfahrung! Nach weiteren Bieren, vielen Sehenswürdigkeiten und einem leckeren Essen beim Griechen (danach roch ich sehr stark nach Knoblauch), ging es mit dem Fahrrad wieder ins La Playa. Heute musste ich mich jedoch zusammenreißen, da ich schon vom Türsteher erkannt wurde, er war nicht sehr begeistert. Nach ein paar Getränken und dem Kennenlernen dieser wunderschön geschmückten Dame, machten wir uns gegen halb 5 auf den Rückweg ins Hotel. Ein weiterer schöner Tag neigte sich dem Ende zu. Nun sind wir auf der Rückfahrt in die Heimat. Zusammenfassend war es eine klasse Fahrt, auf der ich sehr viel erlebt habe, und Spaß hatte. Ich freue mich schon auf die Mannschaftsfahrt im nächsten Jahr! Euer Vitali😘
Hans im Glück aus Köln schrieb am 7. Mai 2019:
Besonderen Gruß an Modeste Modeste Anthony Chrissi Scholz Modeste. 👀👂🏿 👃🏿 💋
St.Sch. schrieb am 5. Mai 2019:
Hallo Seniorinnen und Senioren Allen ein großes Lob für Eure heutige Leistung. Die Damen haben ,obwohl Ihr die bessere Mannschaftwart,verloren. Passiert. Ihr habt nen guten Kader mit Potenzial nach oben. 2.Mannschaft hat ein Feuerwerk abgebrannt. Selbst mein BVB Nachbar hat ein Doppelpack hinbekommen. Respekt! Ebenfalls der 1.Mannschaft ,ein großes Lob für die Leistung. Hat Spaß gemacht Euch zuzusehen. Die Fans unterm Dach haben nach dem Spiel und während des Spieles,Eure Leistung mit Szenenapplaus honoriert. Das habt Ihr Euch erarbeitet. Der Neutrainer hat ,auf Anfrage von mir,wie es Ihm gefallen hat....geantwortet.... 4:1,sagt doch alles aus. Mannschaftlich starke Leistung. Laufbereitschaft,vor allem kämpferisch,wart ihr voll da. Spielerisch mit individueller, technischer Klasse ...Es war alles dabei. Glückwunsch,weiter machen ,trainieren...die nächste Saison ist nicht mehr weit.
Fan schrieb am 30. März 2019:
Allen Juniorenteams,den Damen ,der 2.und 1.Mannschaft viel Erfolg am Wochenende.
Bernd Kaiser schrieb am 17. März 2019:
Wer heute nicht als Zuschauer bei der Ersten war hat ein spannendes Spiel mit guter Moral und Kampfgeist unserer Jung`s verpasst. Unter den gegebenen Umständen ,Respekt. Auch den Mädel`s Glückwunsch für den Sieg.
Besucherin Weiberfastnacht aus Scharfenberg schrieb am 3. März 2019:
Gibts eigentlich keine Bilder von der Weiberfastnacht? Beim Schützenverein sind auch keine
Administrator-Antwort von: Michael Schütte
Doch, Bilder kommen, noch ein wenig Geduld. Schöne Karnevalszeit noch
Fan schrieb am 8. Februar 2019:
Wie läuft die Vorbereitung der ersten Mannschaft? Wie sieht es mit den Verletzten aus? Kann Maurice zum Rückrundenauftakt wieder dabei sein?
Administrator-Antwort von: Michael Schütte
Das Team trainiert seit gut 3 Wochen wieder. Ein erstes Testspiel musste witterungsbedingt ausfallen. Am kommenden Sonntag, 10.02.19, 15 h, findet daher das erste Testspiel gegen den West A-Ligisten, die SG Eversberg-Heinrichsthal/Wehrstapel statt. Wir hoffen darauf, dass uns nicht nur Maurice, sondern alle unsere Jungs, die angeschlagen waren, zum Pflichtspielauftakt im März wieder zur Verfügung stehen.
Andreas Rohlfing schrieb am 7. Februar 2019:
Die Meisterschaftsspiele im März mit Bulliplanung sind im Spielplan eingetragen. Der Rest folgt in nächster Zeit Wir bitten um Beachtung
Andreas Rohlfing schrieb am 29. Dezember 2018:
Das Spieljahr 2018 ist beendet. Die ersten Termine 2019 (Hallenturniere, Vorbereitungsspiele) sind im Spielplan eingestellt. Die Redaktion wünscht einen guten Rutsch und allen unseren Teams ein erfolgreiches, verletzungsfreies Jahr 2019
Bernd Kaiser schrieb am 2. Dezember 2018:
Hallo an die Mannschaft und allen Verantwortlichen, So oft wie dieses Jahr bin ich noch nicht durch ein Wechselbad der Fußballgefühle gegangen und es wird bei euch wohl nicht anders sein. Die Umstände kennen wir alle und es ist an der Zeit abzuhaken und positiv nach vorne zu schauen. Ihr habt euch den Weg heute selbst aufgezeigt mit einem hingebungsvollem Kraftakt. Bei euch ist noch jede Menge Qualm im Kessel wie man heute gesehen hat und miterleben durfte. Worauf ich mich freuen würde ist eine ebenso hingebungsvolle Vorbereitung und Trainingsbeteiligung für die Rückrunde. Sorry,das musste sein. Ich bin einfach Bogengespannt was passiert wenn alle an Bord sind. Allen eine gute Genesung,auch denen die sie heute auf die Sticken bekommen haben. Eine schöne Weinachtszeit,ich freu mich auf den Anpfiff.
Besorgter Almer schrieb am 24. November 2018:
Wird es Abgänge geben im Winter bez Sommer?
mia magma aus ballermann schrieb am 18. Oktober 2018:
samstag geht´s rund...
Bernd Kaiser schrieb am 3. Oktober 2018:
☀️👍🏻
Betroffener Almer schrieb am 22. September 2018:
In der Bildzeitung vom Freitag, 21.09.2018 war zu lesen, dass die Polizei gegen 32 Personen ermittelt die im Dortmunder Stadion gesungen haben: „Dietmar Hopp du Sohn einer Hure“. Nach Bild Informationen leitete die Polizei Ermittlungen von Amtswegen ein. Heißt: Ohne dass dies jemand beantragt hat. Dieser Fall weißt Parallelen zu den beleidigenden Gesängen gegen die Almer Bevölkerung auf. Den Anfang hat dies beim Rösenbecker Schützenfest 2017 genommen als dort Aufkleber verteilt und auch von vielen Leuten ( König, Königin etc.) getragen wurden mit der Aufschrift: „Jeder Almer ist H……..“ Bei diesem Aufkleber kann sich jeder Gedanken machen wofür das „H“ steht, aber wenn dann gesungen wir „Jeder Almer ist ein Hurensohn“ ist klar wofür es stehen soll. Diese widerwertige Parole gegen alle Almer ist dann vereinzelt im sportlichen wie festlichen Bereichen aufgetaucht. Unrühmlicher Höhepunkt war dann das Stadtschützenfest in Madfeld als von der Bühne aus von einer Person der Gesang „Jeder Almer ist ein Hurensohn“ angestimmt wurde und setzte sich jetzt fort durch die A- Jugend Mannschaft von Hoppecketal Padberg / Madfeld …. die nach dem Spiel in der Kabine denselben widerlichen Gesang angestimmt hat. Ich als Almer erwarte von den Vereinsvorständen, wo das aufgetreten ist, eine öffentliche Stellungnahme darüber ob sie sich von diesen Gesängen distanzieren, und wenn sie sich davon distanzieren welche Maßnahmen sie gegen die Personen ergreifen, oder ob sie etwas dagegen tun damit so etwas nicht wieder vorkommt. Wenn der Gesang gelautet hätte „Jeder Ausländer ist ein Hurensohn “ wäre ein Aufschrei der Empörung durch die Region oder sogar durch ganz Deutschland gegangen. Der Madfelder Bühnensänger oder die Jugendmannschaft hätten große Aussichten gehabt mit einer Schlagzeile in der BILD Zeitung zu landen und die betroffenen Vereine hätten sich sofort öffentlich davon distanziert. Aber so passiert bis jetzt gar nichts. Warum nicht ??????? Es ist zwar nicht meine Art einen Artikel Anonym einzustellen, aber ich habe keine Lust von diesen Personen ( Mob) demnächst auch noch persönlich beleidigt zu werden da sie ja anscheinend keine Sanktionen zu befürchten haben.